Über uns

Prodoceo ist ein Team von Spezialisten mit der Erfahrung in Finanzen und IT >>

Nützliche Informationen

Benutzen Sie unsere  Wissensdatenbank oder finden Sie Antworten auf Ihre Fragen >>

Rufen Sie uns an

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
E-mail:
Telefon: +48 22 250 27 27
Fax: +48 22 250 27 28

Sie haben uns vertraut

Kontakt

PRODOCEO LLC SKA

Floriańska Straße 2
03-707 Warschau
Polen

NIP: 521-36-36-523
REGON: 146297099

Wirtschaftsprüfung

Die Prüfung von den Jahresabschlüssen ist obligatorisch für die folgenden Wirtschaftseinheiten:

1. Bänke, Investitionsfonds, Pensionsfonds und Versicherungsanstalten,

2. Aktiengesellschaften (auch Kommanditgesellschaften auf Aktien), ausgenommen die Gesellschaften, die am Bilanzstichtag in einer Organisation sind,

3. Die anderen Wirtschaftseinheiten (Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Kommanditgesellschaften), die in dem vorhergehenden   Wirtschaftsjahr, für den die Jahresabschlüsse erstellt wurden, mindestens zwei von den folgenden Bedingungen erfüllt haben:

  • die Jahresdurchschnittsbeschäftigung betrug umgerechnet pro Anzahl von der Vollzeit mindestens 50 Personen,
  • die Summe der Aktiva von dem Bilanz am Ende des Wirtschaftsjahres war der Gegenwert  von wenigstens 2 500 000 Euro in der    polnischen    Währung,
  • das Nettoeinkommen von dem Verkauf der Waren, Produkten und Finanzgeschäften war in dem Geschäftsjahr der Gegenwert  von wenigstens 5 000 000 Euro in der polnischen Währung.

Wir erbringen auch andere Dienstleistungen, z.B. Wirtschaftsprüfung von EU-Beihilfe, Wirtschaftsprüfung von dem Konsolidierungspaket (das Paket von der zusätzlichen Information) und Due-Dilligence-Prüfungen.

Methodologie der Arbeit

Der Ziel der Jahresabschlussprüfungen ist die Beurteilung von dem Wirtschaftsprüfer, ob die Rechnungslegungsvorschriften dort eingehalten wurden und ob alle Hauptaspekten des Finanzergebnisses, der Einkommensverhältnisse und der finanziellen Lage der Gesellschaft soll gründlich und deutlich dargestellt wurden.

Die Wirtschaftsprüfung wird in Übereinstimmung mit dem polnischen Gesetz über das Rechnungswesen und mit nationalen und internationalen Standarden der Finanzprüfung durchgeführt. Die Wirtschaftsprüfung von EU-Beihilfe wird in Übereinstimmung mit den Richtlinien von Polnische Agentur für Unternehmensentwicklung durchgeführt.

Die Arbeit wird von der Gruppe von den erfahrenen Spezialisten, unter Aufsicht des Wirtschaftsprüfers durchgeführt.

Die Prüfung wird in solcher Weise geplant und durchgeführt, dass es eine ausreichende Sicherheit gibt, dass der Jahresabschluss keine Fehler und Versehen enthält.

Die Prüfung wird aufgrund der Stichprobe durchgeführt und umfasst auch eine Beurteilung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung der Gesellschaft, die wesentlichen Abschätzungen, die bei der Vorbereitung von dem Jahresabschluss vollzieht werden und eine allgemeine Beurteilung der Darstellung von dem Jahresabschluss.

Der Bereich von Dienstleistungen

Die Prüfung von dem Jahresabschluss wird in drei Etappen durchgeführt:

Die erste Etappe: Planung und Vorprüfung

Während der Vorprüfung konzentriert sich unsere Gruppe von Spezialisten auf die folgenden Aufgaben:

  • Analyse der in der Firma geltenden Rechnungslegungspolitik und des Umfangs der mit dem Dokumentenumlauf  und mit den Aktiva verbundenen inneren Kontrolle;
  • Auswertung der Effektivität von inneren Kontrolle;
  • Auswertung der Richtigkeit von Rechnungsbüchern;
  • Vorbereitung von der Stichprobe der Aktiva und der Passiva der Gesellschaft, die von dem Wirtschaftsprüfer mit den Dritten (z.B. Banken, Vertragspartner) bestätigt soll werden.
Die zweite Etappe: Grundprüfung

In der zweiten Etappe prüfen wir, ob die durchgeführten Transaktionen in dem Jahresabschluss richtig dargestellt wurden und ob die Aktiva und Passiva in Übereinstimmung mit der Rechnungslegungspolitik geschätzt werden.

Die Prüfung umfasst die folgenden Bereichen:

  • Aktiva und Passiva – die Prüfung sowohl von Rechten und Verpflichtungen, die aus dem Besitz von Aktiva und Passiva entstehen als auch von der Ermittlung des Finanzergebnisses und der Richtigkeit der Darstellung,
  • Finanzerträge und Kosten – es wird geprüft, ob die Wirtschaftstransaktion in der geprüften Zeitraum durchgeführt wurde, ob sie richtig geschätzt und in dem Jahresabschluss dargestellt wurde.
Die dritte Etappe: Übergabe von dem Fachgutachten und Bericht

Nach den Aufgaben in dem Firmensitz vorbereitet der Wirtschaftsprüfer das Fachgutachten und den Bericht aus der Prüfung. Es ist auch möglich für uns, Ihnen eine Liste von Empfehlungen, die das System von der internen Kontrolle verbessern könnten, zu übergeben.